Bodenschutzmatten für alle Einsatzgebiete

Warum sollte man eine Bodenschutzmatte verwenden?

Eine Bodenschutzmatte schützt Ihren Boden, sei es Fliese, Stein, Teppich, Laminat, PVC oder Parkett, vor einer überdurchschnittlichen Abnutzung durch die Rollen oder Gleiter Ihres Stuhls. Sie haben dieses sicherlich schon einmal gesehen.

gebogene Bodenschutzmatte ohne Noppen

Mit einer Bodenschutzmatte können Sie sicher und optisch schick Ihren Boden schützen und so evtl. einen vorzeitigen Austausch des Bodenbelags vermeiden. Da unsere Matten sehr klar sind, bleibt der Anblick Ihres Fußbodens erhalten.

gebogene Bodenschutzmatte mit Noppen

Zusätzlich verhindert eine Bodenschutzmatte Verunreinigungen, verursacht durch Rollen oder Gleiter der Bürodrehstühle auf PVC- und Kautschuk Bodenbelägen.

Die passende Matte zu finden ist nicht schwer. Bei Teppichboden empfiehlt sich eine Matte mit Ankernoppen. Diese verhindern ein Verrutschen der Matte. Wir bieten Matten mit verschiden langen Ankernoppen für verschieden dicke Teppiche an. Mit der richtigen Länge ist sichergestellt, dass sie den Teppich nicht beschädigen. Für sehr kurze Teppiche oder Hartböden (Fliesen, Laminat) sind unsere Polycarbonat- und Polypropylenmatten mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, die ein lästiges Wandern der Matte verhindert. PVC kann aufgrund seiner Materialeigenschaften nicht mit einer solchen Beschichtung versehen werden.

Bodenschutzmatte auf Parkett

Standardmatten können nicht als antistatische Matten auf ableitfähigen Bodenbelägen (ESG oder EGB) verwendet werden. Hierfür bieten wir spezielle antistatische Bodenschutzmatten aus PVC an. Für weitere Informationen sprechen Sie uns einfach an.

Nachfolgend haben wir die Materialeigenschaften kurz zusammengefasst.

Material-Lexikon

noXXin Lexikon

Polypropylen (PP)

Polypropylen (Kurzzeichen PP, gelegentlich auch Polypropen genannt) ist ein teilkristalliner Thermoplast und gehört zu der Gruppe der Polyolefine. Polypropylen wird durch Polymerisation des Monomers Propen mit Hilfe von Katalysatoren gewonnen. Da im Gegensatz zu vielen anderen Kunststoffen die Molekülstruktur, die mittlere molare Masse, deren Verteilung, Copolymere sowie weitere Parameter stark variieren und somit auch die Eigenschaften beeinflusst werden können, existiert eine Vielzahl von PP-Sorten.

PP eignet sich zum Spritzgießen, Extrudieren, Blasformen, Warmumformen, Schweißen, Tiefziehen, für die spanende Verarbeitung oder zur Herstellung von Partikelschaum (EPP). Kleben ist in der Regel nicht möglich. In der Medizin wird es auch für Leistenbruchnetze eingesetzt, wobei es biologische resorbierende Anteile enthält. Die chemischen Bestandteile werden scheinbar problemlos im biologischen Umfeld integriert.

noXXin Lexikon

Polyvenylchlorid (PVC)

Polyvinylchlorid ist ein amorpher thermoplastischer Kunststoff. PVC (Kurzzeichen) ist hart und spröde und wird erst durch Zugabe von Weichmachern und Stabilisatoren weich, formbar und für technische Anwendungen geeignet. Bekannt ist PVC durch seine Verwendung in Fußbodenbelägen, zu Fensterprofilen, Rohren, für farbige Kabelumhüllungen und bis vor einiger Zeit für Schallplatten.

  • UV-Beständig
  • Beständig gegen Vergilben
  • Verschleißfrei
  • Klarer als Polypropylen

PVC nimmt kaum Wasser auf, ist beständig gegen Säuren, Laugen, Alkohol, Öl und Benzin. Bei Temperaturen von 120 °C bis 150 °C kann es spanlos verformt werden. Verbindungen können mit Klebstoffen (Lösungsmittelklebstoffe, Zweikomponentenklebstoffe) oder durch Schweißen (verschiedene manuelle und maschinelle Schweißverfahren) hergestellt werden. Aufgrund des hohen Chlorgehalts ist PVC im Gegensatz zu anderen technischen Kunststoffen wie beispielsweise Polyethylen oder Polypropylen schwer entflammbar.

noXXin Lexikon

Polycarbonat (PC)

Polycarbonate sind synthetische Polymere aus der Familie der Polyester, und zwar aus Phosgen, einem Derivat der Kohlensäure, und Diolen.

  • PVC-frei, geruchlos und frei von giftigen Chemikalien. Keine Gefahr für Kleinkinder.
  • Einfach zu reinigen: Einfach mit Wasser und Seife abwischen.
  • Feuerfest: Eine brennende Zigarette oder Asche kann die Matte nicht entzünden.
  • Minimaler Gleitwiderstand
  • Kann auch bei Fußbodenheizung verwendet werden.
  • Keine Ausgasungen. Ideal für Allergiker.
  • Härter als PVC und Polypropylen.

Polycarbonate sind glasklar, einfärb-, schweiß- und klebbar, außerdem sehr dimensionsstabil und besitzen eine hohe Schlagzähigkeit. Daher werden sie für Spritzgussartikel, wie zum Beispiel für die Herstellung von CDs eingesetzt. Ein weiteres großes Einsatzgebiet sind Motorrad- und sonstige Helme. Verbundsicherheitsverglasung, welche mittlere bis höchste Belastungen aushalten soll (Banken, Panzerwagen) hat als Herzstück Polycarbonatplatten, welche mit konventionellem Glas kombiniert werden.

Polycarbonat

Klar und Verschleißfrei. Polycarbonat wird z.B. in der Flugzeugindustrie und für Kugelsicheres Glas verwendet. Es ist nahezu unzerbrechlich.

  • PVC-frei, geruchlos und frei von giftigen Chemikalien. Keine Gefahr für Kleinkinder
  • Einfach zu reinigen: Einfach mit Wasser und Seife abwischen
  • Feuerfest: Eine brennende Zigarette oder Asche kann die Matte nicht entzünden
  • Minimaler Gleitwiderstand
  • Kann auch bei Fußbodenheizung verwendet werden
  • Keine Ausgasungen. Ideal für Allergiker
  • Härter als PVC und Polypropylen

PVC

Unser PVC wird in Europa hergestellt und hat höchste Qualität, die wir durch eine höhere Materialdichte, weniger Receyclingmaterialanteil und einen langsameren Herstellungsprozess erreichen. Um an die Stabilität von Polycarbonat heranzukommen, sind PVC Matten immer etwas dicker, als Matten aus Polycarbonat. Unser PVC ist im Gegensatz zu einigen Konkurrenzprodukten:

  • UV-Beständig
  • Beständig gegen Vergilben
  • Verschleißfrei
  • Klarer als Polypropylen
Bodenschutzmatte auf Parkett

Polypropylen

Polypropylen ist aufgrund seiner Materialeigenschaft milchig und nicht so klar wie Polycarbonat oder PVC. Unsere Polypropylenmatten sind mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen. Sie sind die preiswertesten Matten, die wir im Sortiment haben.

Weitere Informationen zu diesen Materialien finden Sie in unserem Materiallexikon. Wenn Sie Fragen zu der einen oder anderen Matte haben, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Lieferprogramm

Unsere „Grip“-Matten sind mit stumpfen Noppen versehen, die ein verrutschen auf dem Teppich verhindern.

Protec“-Matten haben eine Anti-Rutsch Beschichtung, die eine sichere Haftung auf Hartboden oder Nadelfilz gewährleisten.

Alle Modelle und deren Maße finden Sie -hier-.

Lieferung

Alle Matten werden, einzeln in Polybeutel oder Pappe verpackt, versendet. Alternativ bieten wir alle Matten ohne Noppen, sowie PVC-Matten mit Noppen auch einzeln gerollt im Karton an.

Um die Matten entsprechend zu präsentieren, bieten wir 2 Displays für Polycarbonat und Polypropylen an. PVC kann wegen seiner weichen Eigenschaften nicht aufrecht stehend gelagert werden. Unser Metalldisplay hat ist ca. 120 x 45 x 110 groß und fasst ca. 30 Matten bis maximal 120 x 180 cm in 3 Fächern. Unser Pappdisplay fasst ca. 30 Matten der größe nach hintereinander sortiert bis maximal 120x150cm.
Ab bestimmten Mengen können wir auch ein Private-Labelling anbieten. Fragen Sie uns einfach hierzu.